Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim Samurai Graben-Neudorf e.V.

.
Spaß und Action garantiert: Als anerkannte Einsatzstelle der Freiwilligendienste im Sport bietet der Samurai Graben-Neudorf e.V. in Kooperation mit der Adolf-Kußmaul-Grundschule Graben-Neudorf wieder eine FSJ-Stelle an. Im Zeitraum vom September 2020 bis August 2021 haben Sie dabei Gelegenheit, den Sportunterricht der Grundschule zu begleiten, mit zu betreuen und auch mit zu gestalten. Zusätzlich lernen Sie die Vereinsarbeit kennen und begleiten unsere Trainingsgruppen und Sommerfreizeiten. An der Schule und im Verein finden Sie dabei auch Raum und Unterstützung für eigene Angebote.

Im Rahmen Ihres FSJ sind Sie zu rund 70 % an der Grundschule, und zu rund 30 % im Verein tätig. Sie erhalten ein Taschengeld von 300 Euro im Monat, und haben Anspruch auf 25 Bildungstage plus Urlaub.

Das sollten Sie mitbringen: Freude an der Arbeit mit Kindern, Freude am Sport, Zuverlässigkeit und Motivation. Besondere Vorkenntnisse (z.B. in Aikido) brauchen Sie nicht, die kommen dann schon von allein.

Das dürfen Sie erwarten: Nette Leute, interessante Arbeit und eine Menge Spaß. Aber natürlich auch viel zu tun, mitunter anstrengende Kinder, und manchmal auch weniger spannende Sachen, die aber halt mit dazu gehören (wie Buchhaltung).

Der Voranmeldeschluss ist am 15.03.2020.

Interessiert? Für nähere Informationen wenden Sie sich an Vereinschef Rolf Vogel unter Tel. 07255 / 71 87 888, oder an die Adolf-Kußmaul-Schule Graben-Neudorf unter Tel. 07255 / 71 260.

Aikido Winterfeier 2017

.
So eine schöne große Runde: Fast 30 Aikidoka aller Altersgruppen haben sich gestern zu unserer Winterfeier auf der Matte eingefunden. Weil so kurz vor Weihnachten sowieso nicht mehr wirklich an ernsthaftes Training zu denken ist, gab´s dabei neben ein paar Techniken (bei denen sich alle nochmal echt Mühe gegeben haben) auch ausgelassene Spiele. Weiterlesen

Halloween bei den Samurais

.
Kaum bin ich ausgestiegen, taucht hinter meinem Auto der Typ aus Scream auf. Er macht sich am Kofferraum zu schaffen, in dem er zielsicher eine Ladung Muffins vermutet, scheitert… und stürzt sich auf mich! Kreischend renne ich los, versuche mich ins Vereinsheim zu retten – und laufe dort prompt einem blutrünstigen Vampir in die Arme! Ich flüchte Richtung offener Wiese (doofe Idee, Vampire fliegen schneller), spüre schon die klammen Monsterfinger in meinem Rücken, da gellt hinter mir ein Schrei: “Haaallo!” 
Keuchend drehe ich mich um: Scream und Vampir hüpfen vergnügt einem kleinen Zombie entgegen, der gerade mit seiner Mama aufs Vereinsgelände kommt.

Weiterlesen

Halloween-Party 2016 bei den Samurais

 

Wir haben vorgegruselt!
Mit rund 30 jungen und junggebliebenen Leuten, diesmal aber ausnahmsweise keine Aikidoka, sondern so illustre Gestalten wie Werwolfjägerinnen, Magier, Skelette, Vampire, ein Sensenmann, Mumien, Geister, Piratinnen und ein Nasengespenst.
Zusammen mit Stockbrotgrillen am Lagerfreuer, leckerer Kürbissuppe, Nachtwanderung mit Gruselgeschichten und Leuchtkäfern und anschließendem Süßigkeitenschlemmen hieß das: Jede Menge Spaß und ein toller Abend!

Danke an alle, die dabei waren!